Übersicht der Angebote

  • Turboschnecken
  • Krabbelgruppe
  • Sinneswahrnehmung (U3)
  • Wuppi-Kinder (Vorschulkinder)
  • Werk-AG (Ü3)
  • Musik-Mäuse
  • Englisch (ab vier Jahre)
  • Waldwoche
  • Gemüseackerdemie
  • Fuchsbau

Turboschnecken

Unsere Turnhalle wird von allen Gruppen (wenn wir nicht draußen sind) zweimal die Woche genutzt. Die „Turboschnecken“ sind dabei ein angeleitetes Angebot für die altersgemischten Gruppen. In abgespeckter Art und Weise werden die Turnstunden in den U3-Gruppen geleitet.
Freispiel in der Turnhalle kommt für alle Gruppen dennoch nicht zu kurz.

Krabbelgruppe

  • Jeden Dienstag von 16.15 Uhr – 17.30 Uhr
  • Wird von einer Erzieherin geleitet
  • Alle zwei Wochen angeleitetes Angebot (Spaziergang, Bewegungsangebot in unserer Turnhalle, kreative Angebote…)
  • Immer wiederkehrende Rituale
  • Anmeldung nach Absprache in der Einrichtung
  • Nur geringe Kosten im Monat

Sinneswahrnehmung (U3)

Dieser Punkt findet bei uns in den U3- Gruppen durchgängig statt doch mindestens einmal die Woche darf gematscht werden was das Zeug hält:

 

  • Spielen mit Rasierschaum
  • Körper kennenlernen durch Bodypainting
  • Spielen mit Cremes
  • Planschen im Waschraum
  • Blätterbad…

Wuppi-Kinder (Vorschulkinder)

Wuppi- Vorschularbeit

Die gezielte Vorschularbeit bezieht sich auf das letzte KiTa- Jahr vor der Einschulung Ihrer Kinder. Die Vorschularbeit in der KiTa Junior wird von einem kleinen grünen Außerirdischen namens „Wuppi“ begleitet. Er ist zum Maskottchen unserer Vorschularbeit geworden. 

weiterlesen

Es handelt sich dabei um ein Stofftier in Form einer Handpuppe. Wuppis Abenteuer- Reise durch die phonologische Bewusstheit von Christiane Christiansen ist ein Übungsprogramm zur Förderung der Aufmerksamkeit und Konzentration, Textverständnis (Literacy), sowie der Artikulation und Wortschatz.

Des Weiteren arbeiten wir mit dem Aufgabenordner „Meine Mompitzigen“.
Die „Mompitze“ sind verschiedene Phantasiewesen, die die Kinder durch alle Aufgaben begleiten. Der Ordner ist in vier Themenbereiche unterteilt: Zahlen bis 10, Erste Buchstaben, Schwungübungen und Konzentrationsübungen. Zu jedem Bereich gibt es zahlreiche Übungsblätter. Die Blätter werden nach Lust und Laune bearbeitet, denn der Spaß am Entdecken steht im Vordergrund.

Es ist uns wichtig, die natürliche Neugier und die Lernbegeisterung der Kinder aufzugreifen und für einen erfolgreichen Übergang zur Grundschule zu nutzen.
Kinder lernen am besten im Spiel, denn durch intensives Spielen im Vorschulalter, werden die Kinder in wichtigen Kompetenzbereichen, wie Selbstkompetenz, Sozialkompetenz und Sachkompetenz erfolgreich.
Diese Kompetenzen sind sehr wichtig und ausschlaggebend für die Schulfähigkeit Ihres Kindes.

Im Rahmen der Vorschularbeit finden verschiedene Fahrten statt, wie zum Beispiel der Besuch beim Zahnarzt oder bei der Feuerwehr. Ebenfalls bekommen die Kinder Arbeitsmappen und kleine Handpuppen in einer Schatztruhe.
Zum Ende des KiTa Jahres findet eine größere Abschlussfahrt statt und die Kinder werden gebührend verabschiedet. Alle Materialien bekommen die Kinder mit nach Hause.
Die Materialien werden von der KiTa gestellt.

Werk-AG (Ü3)

  • Angeleitetes Werkangebot in unserer Werkstatt
  • Kennenlernen von Werkzeug und verschiedenen Materialien
  • Kreativität wird angeregt
  • Kinder lernen den richtigen Umgang  mit Werkzeug
  • Geduld, Ausdauer, erhöhen ihre Frustrationstoleranz, Genauigkeit, Kreativität

Die Werkstatt ist für die Kinder während der Freispielzeit frei zugänglich.

Musik-Mäuse

  • Musikalische Früherziehung aller Gruppen
  • Musik in Kleingruppen
  • Kennenlernen und ausprobieren von Instrumenten
  • Instrumentale Begleitung durch eine Gitarre
  • Rhythmische Früherziehung (tanzen, klatschen..)
  • Meine Stimme das Instrument (Stimmbildung)

Englisch (ab vier Jahre)

  • Spielerisches Kennenlernen einer Fremdsprache
  • Roger die Handpuppe bringt Spaß und Freude für die Kinder
  • Arbeiten mit Unterlagen vom Westermann Verlag
  • Singen von englischen Liedern, arbeiten und ausmalen von Arbeitsblättern, arbeiten mit Geschichtenkarten, spielen von englischen Spielen

Waldwoche

Jedes Jahr im Sommer machen wir ein Projekt zum Thema Wald.
Dieses Projekt dient dazu, dass die Kinder so viel wie möglich über den Wald, Wald als Lebensraum und die dort lebenden Tiere zu erfahren.

  • Einstieg: was ist der Wald?
  • Die Schichten des Waldes
  • Hauptteil: wozu brauchen wir den Wald?
  • Tiere im Wald
  • Besuch von der „Rollenden Waldschule“
  • Jeden Tag sind wir draußen
  • Abschluss: wir grillen mit den Eltern und lassen den Tag gemütlich ausklingen

Gemüseackerdemie

Wir sind eine „AckerKita“!

Mit Unterstützung des Bildungsprogramms „GemüseAckerdemie“ bauen wir im Jahr zwischen 10 und 15 Gemüsesorten auf unserem eigenen Acker an.

Die Nutzfläche des Ackers beträgt rund 100qm und die Pflege übernehmen unter Anleitung der Erzieherinnen die Kinder. Die Aufgaben reichen von Gießen und Unkraut jäten über Käfer und Schnecken sammeln bis zur Ernte.

weiterlesen

Die Kinder lernen durch spielerisches und praktisches Lernen die Wertschätzung für Lebensmittel und landwirtschaftliches Grundwissen.

Die Kinder erfahren den natürlichen Verlauf eines Ackerjahres mit allen Sinnen.

Fuchsbau

In Plettenberg-Erkelze befindet sich mitten im Wald unser kleines Tiny Haus, mit den Namen Fuchsbau.

Dort können die Kinder auf eigenen Flächen, das Ökosystem Wald hautnah erleben und kennenlernen.Die altersgemischten Gruppen verbringen von Frühjahr bis zum Herbst, mindestens einmal monatlich einen ganzen Tag im Wald.

weiterlesen

Der Fuchsbau ist mit einer vollintegrierten Küche, sowie mit Ruhemöglichkeiten ausgestattet und beheizt. Das Außengelände, um den Fuchsbau herum, lädt durch seine Vielzahl an Sträuchern und Bäumen zum Entdecken ein. Neben unseren Fuchsbau befindet sich ein überdachter Freisitz, sowie ein autarken Toilettenwagen.

Unter den überdachten Freisitz können die Kinder, ihr Frühstück und das Mittagessen einnehmen. Das Mittagessen wird wie gewohnt von unserem ansässigen Lieferanten frisch und warm geliefert.